Leistungen

Interdisziplinäres Zentrum für hepatobiliäre und gastrointestinale Erkrankungen

  1. Startseite
  2. Zentrum für hepatobiliäre und gastrointestinale Erkrankungen
  3. Leistungen

Leber

Zwecks Erkennung und auch Differenzierung der verschiedenen Lebererkrankungen können mittels nicht-invasiver (z.B. Sonografie, LiMAx®-Test etc.) aber auch invasiver Diagnostik (Leberpunktion, Mini-Laparoskopie etc.)  Befunde erhoben werden, die Diagnose gestellt und eine für die Erkrankung spezifische Therapie eingeleitet werden.

Ob eine Untersuchung ambulant oder stationär durchgeführt werden muss wird individuell im Vorgespräch entschieden. Bei Risikokonstellationen ist eine stationäre Aufnahme auf jeden Fall erforderlich.

Mittels Sonografie des Abdomens können die verschiedenen Bauchorgane (u.a. Darm, Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren, aber auch freie Flüssigkeit) nicht-invasiv und schmerzfrei untersucht werden. Auffälligkeiten können so auch ohne spezielle Vorbereitungsmaßnahmen schnell detektiert werden, weswegen diese Untersuchung besonders in der Notfalldiagnostik einen hohen Stellenwert hat

Magen-Darm

Im Rahmen unserer Endoskopie bieten wir für fast alle Erkrankungen des Gastrointestinal-Traktes (Magen-/ Darmsystem) das gesamte Spektrum der Diagnostik wie Magen- und Darmspiegelung sowie spezialisierte Untersuchungen wie ERCP und Mini-Laparoskopie an. Mittels steuerbaren Schlauchsystemen (Endoskope) können Magen- und Darmsystem „von innen“ betrachtet werden und histologische Proben z.B. im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen (Darmkrebsvorsorge) gewonnen werden.

Ob eine Untersuchung ambulant oder stationär durchgeführt werden muss wird individuell im Vorgespräch entschieden. Bei Risikokonstellationen ist eine stationäre Aufnahme auf jeden Fall erforderlich.

Bei der Gastroskopie wird mittels eines kleinen Schlauchsystems (Endoskop) mit Videokamera am vorderen Ende durch den Mund eingeführt und die Speiseröhre, der Magen sowie der Zwölffingerdarm auf Auffälligkeiten hin untersucht.

Bei Bedarf können hier kleine Proben entnommen und histologisch aufgearbeitet werden. Unsere Untersuchungen finden regelhaft unter einer „Schlafspritze“ (Sedierung) statt.

Pankreas (Bauchspeicheldrüse)

Mittels Sonografie des Abdomens können die verschiedenen Bauchorgane (u.a. Darm, Leber, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren, aber auch freie Flüssigkeit) nicht-invasiv und schmerzfrei untersucht werden.

Auffälligkeiten können so auch ohne spezielle Vorbereitungsmaßnahmen schnell detektiert werden, weswegen diese Untersuchung besonders in der Notfalldiagnostik einen hohen Stellenwert hat.

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns, dass Sie uns vertrauen.
Lassen Sie uns Ihre persönliche Anfrage zukommen.
Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich beantworten.

Kontakt

0234 299-3401

Sekretariat Frau Eckert

0234 299-3407

Sekretariat Frau Jacobs

0234 299-3409

Sekretariat Fax

Senden Sie uns eine Nachricht

Ihr Name
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
E-Mail *
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Telefonnummer *
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Ihre Nachricht *
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
Menü